STARTSEITE KONTAKT TECHNICAL CARE CENTER HÄNDLER SUCHEN WEBSHOP 





Reinigungsindikatoren


DER ERSTE SCHRITT ZUR RICHTIGEN INSTRUMENTENREINIGUNG

Die ordnungsgemäße Reinigung von Instrumenten bildet den wichtigsten Schritt bei deren Aufbereitung. Erkennbar saubere Instrumente sind vielleicht nicht genug, um die Qualität Ihres Reinigungsprotokolls sicherzustellen. Möchten Sie nicht auch wissen, ob Ihre Instrumente den ersten wichtigen Test bestanden haben?

Die Reinigungsindikatoren von Hu-Friedy stellen sicher, dass Ihr Reinigungsverfahren im Ultraschallbad oder im RDG optimale Ergebnisse erzielt. Die Indikatoren enthalten eine nicht toxische Testanschmutzung, die das Vorhandensein von Blut und Gewebereste auf der Instrumentenoberfläche simuliert. Die restlose Entfernung der Testanschmutzung dokumentiert die korrekte Reinigung.

 

WIE FUNKTIONIEREN REINIGUNGSINDIKATOREN?

  • Fügen Sie einen Reinigungsindikator-Streifen in der Halterung ein
  • Platzieren Sie die Halterung (mit der bedruckten Seite nach oben) im Gerät
    - Bei ULTRASCHALLREINIGUNG: auf die Instrumente, vollständig mit der Reinigungslösung bedeckt
    - Bei RDG´s: in einem der Körbe des RDG (wahlweise auch in einem Waschtray)
  • Lassen Sie einen Reinigungszyklus laufen
  • Prüfen Sie die Ergebnisse der Reinigungsindikatoren und nehmen Sie gegebenfalls Anpassungen vor

HIER GEHT ES ZUM SELL SHEET

RDG

  • Zeit
  • Temperatur
  • Reinigungskonzentration
  • Funktion Sprüharm
  • Durchdringung mit Enzymen

Ultraschall

  • Kavitation
  • Zeit
  • Temperatur
  • Menge Reinigungsmittel
  • Anzahl Instrumente

 

WARUM SOLLTE MEIN REINIGUNGSPROZESS FEHLSCHLAGEN?

Es gibt viele Gründe, welche die Qualität Ihres Reinigungsprotokolls beinflussen. Im folgenden sind einige häufige Fehler aufgelistet.

HÄUFIGE STÖRUNGEN

RDG

  • Unzureichende Besprühung mit Wasser/unzureichendes Wasservolumen
  • Verstopfte Sprüharme
  • Überfülllung
  • Verdeckung von Instrumenten
  • Unzureichende Dosierung des Reinigungsmittels
  • Falsche Dosierung des Reinigungsmittels

Ultraschallreinigung

  • Ineffektive Kavitation
  • Überfüllung
  • Unzureichende Dauer, Temperatur und/ oder unzureichendes Reinigungsmittel

 

WANN SOLLTEN SIE REINIGUNGSINDIKATOREN VERWENDEN?

RDG
Führen Sie einmal täglich einen leeren Testlauf mit einem Indikator durch. Verwenden Sie je Füllzyklus einen Indikator für die regelmäßige Dokumentation.


ULTRASCHALLBAD
Führen Sie einmal täglich vor Benutzung des Geräts einen Leerzyklus mit dem Indikator durch und während des Tages auch Füllzyklen, bevor Sie die Instrumente einsetzen.

WER SOLLTE REINIGUNGSINDIKATOREN VERWENDEN?

Alle Praxismitarbeiter sind verantwortlich für eine angemessene Infektionskontrolle. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen beim Reinigungs- und Sterilisationsprozess werden Ihnen dabei helfen, die Leistungsfähigkeit Ihrer Praxis zu steigern und eine korrekte Instrumentenaufbereitung zu garantieren.

 

LEISTUNGSMERKMALE

  • Eine farbige Testanschmutzung auf dem Streifen simuliert die Beseitigung von Blut und Keimbelastung auf der Oberfläche des Instruments.
  • Die Halterung des Indikators simuliert den Scharnierbereich eines Instruments. Die restlose Entfernung des roten Punkts zeigt dann eine effektive Reinigung an.
  • Die wiederverwendbare Halterung ist aus Edelstahl gefertigt und hält den Indikator zuverlässig an seinem Platz, so dass präzise Ergebnisse erzielt werden können.

 

QUELLEN

RDG
RDG REINIGUNGSINDIKATOREN GEBRAUCHSANWEISUNG
RDG REINIGUNGSINDIKATOR - FEHLERBEHEBUNG
RDG REINIGUNGSINDIKATOR - FEHLERBEHEBUNG GUIDE
RDG REINIGUNGSINDIKATOR - BERICHT

Ultraschallbad
ULTRASCHALL REINIGUNGSINDIKATOR GEBRAUCHSANWEISUNG
ULTRASCHALL REINIGUNGSINDIKATOR - FEHLERBEHEBUNG
ULTRASCHALL REINIGUNGSINDIKATOR - BERICHT



 

Hu-Friedy Shop

Jetzt kaufen